Geigenfeige/ Ficus Iyrata: Wachstum und Vermehrung

Einer meiner Lieblinge im Haus ist mein großer Ficus Iyrata, oder einfacher gesagt, die Geigenfeige.
  
Ich habe vor über einem Jahr 2 Pflanzen mit ca. einem Meter Höhe gekauft. Diese hier wächst unfassbar schnell, man kann den Blättern (bereits 12 neue!) beim Ausfalten direkt zusehen. Die zweite hab ich im Schlafzimmer stehen, sie hat erst 2 – eher kleine Blätter bekommen und befindet sich irgendwie in einem Dauer-Ruhezustand. 

Bei beiden Pflanzen habe ich ein paar der ganz untersten Blätter vom Stamm abgenommen, weil ich es schöner fand wenn sie etwas freier im Topf stehen. Diese Blätter habe ich ins Wasser gestellt und mich wahnsinnig gefreut, als nach ca. 2 Wochen schon unzählige Wurzeln zu sehen waren.
 

Blattfreier Stamm in Bodennähe

 
 

Wurzeln nach 2 Wochen Einwässerung

 
Mittlerweile sind die ausgetriebenen Blätter schon in mehreren Töpfen ausgepflanzt (in 2er und 3er Gruppen, weil ich eine Gruppe dieser Pflanze im Topf schöner finde als eine Einzelstellung), und ich warte sehnsüchtigst auf Nachwuchs.
 

Die neuesten Blätter, ca. 4 Tage jung

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Geigenfeige/ Ficus Iyrata: Wachstum und Vermehrung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s